„Wären Johann Baroni und Max Broll echte Menschen – ich hätte mit ihnen die Zeit meines Lebens.“

Interview mit einem Autor: Wir haben Thriller-Shootingstar Bernhard Aichner getroffen und in einem ‚tiefschürfenden‘ Gespräch mit dem Teilzeit-Totengräber einiges zutage gefördert: über seinen neuen Roman, das Probeliegen in frischen Gräbern und die Faszination des Todes.

Das mächtigste Genre – die Krimis des Extremsportlers Reinhard Kleindl

Weitab von Klischees – komplex und emotional aufreibend – alles andere als gewöhnliche Kriminalromane.

Die ganz große Hundeliebe – Tatjana Kruse in Höchstform

Tatjana Kruse hat ein herrlich komisches Duo geschaffen – Pauline Miller und ihren Radames.

Leseprobe: „Interview mit einem Mörder“ von Bernhard Aichner

Atemlos, gnadenlos, schnell: jetzt testlesen! Der neue Krimi von Shooting-Star Bernhard Aichner. Exklusiv! Gehören Sie zu den allerersten Lesern des neuen Krimis von Shooting-Star Bernhard Aichner! Der Autor der internationalen Bestseller „Totenfrau“ und „Totenhaus“ hat ein neues Buch geschrieben – und es... Mehr

Ganovenjagd am Wörthersee: Heinz Sablatnig fahndet nach Fidel Castros Zigarren

Den Wörthersee kennt man hauptsächlich als Ort mondäner Society-Events, wo die Reichen Tête-à-Tête mit den Schönen zu finden sind. Hier in Kärnten, wo die Sonne vom Himmel lacht, herrscht südliches Flair.